Avril Hb Loomstuhl Oak Vincent Sheppard Vincent SheppardVincent Sheppard

Avril Loomstuhl Oak Vincent Sheppard Vincent SheppardVincent Sheppard

Das Schleifen der Parkettböden erfolgt während des Nachbearbeitungsprozesses, insbesondere wenn der Parkettboden beschädigt, gebeizt oder mit Wachs versehen ist. Zunächst sollten die Möbel des Raumes, in dem der Schleifvorgang stattfindet, entfernt werden, auch die Türen. Dann muss man alle Nagelköpfe oder Teppichklammern von den Holzböden entfernen.

Leuchten und Türen sollten ebenfalls mit Kunststoff abgedeckt und an den Rändern abgeklebt werden. Das Schleifen von Hartholzböden dauert drei komplette Sitzungen. Alle diese Sitzungen werden in den folgenden Absätzen erwähnt.

SCHLEIFEN VON HARTHOLZBÖDEN SITZUNG 1

Für diese Sitzung muss ein Exzenterschleifer verwendet werden, der einfacher zu handhaben ist und auch gemietet werden kann. Man sollte immer mit der Ecke der Tür beginnen, den Schleifer mit dem Schleifpapier beladen und sich dann nacheinander entlang der Maserung bewegen. Nachdem Sie die Mitte des Raums geschliffen haben, müssen Sie die Kanten mit einem Handschleifer schleifen, indem Sie zusätzliches Sandpapier einlegen. Sobald der Schleifvorgang abgeschlossen ist, den gesamten Boden mit einer Bürste absaugen und alle gefundenen Löcher ausfüllen.

SANDING HARDWOOD FLOORS SESSION 2

Für diese Sitzung muss eine Person den Schleifprozess verfolgen, indem sie leichte Bleistiftmarkierungen an den Rändern des Raums anbringt. Verwenden Sie dann einen normalen Exzenterschleifer und laden Sie eine angemessene Menge Schleifpapier auf. Befolgen Sie genau den gleichen Vorgang und das gleiche Muster wie in der ersten Sitzung. Es ist äußerst wichtig, auch die kleinen Details und Kanten in einer Linie und in den Ecken zu halten. Die letzte Phase besteht darin, den Boden mit einer Bürste abzusaugen und Unebenheiten und Unebenheiten des Bodens auszugleichen, damit der Parkettboden effektiv geschliffen werden kann.

SANDING HARDWOOD FLOORS SESSION 3

Zuallererst muss eine Person den Exzenterschleifer mit einer großen Menge Schleifpapier beladen, damit die letzte Stufe effektiv durchgeführt wird. Auch die letzte Sitzung erfordert mehr Sandpapier als die vorherigen Sitzungen. Das Verfahren und das Muster sind jedoch genau gleich.

Die Details und Kanten werden mit einem Bleistift markiert, damit der Schleifvorgang ordnungsgemäß durchgeführt werden kann und kein Bereich zurückbleibt. Die letzte Etappe in dieser dritten Sitzung besteht darin, den Boden mit einer Bürste abzusaugen und die übrig gebliebenen Oberflächen zu bearbeiten. Versuchen Sie auch, den Staub von den Fenstern abzuwischen. Dies markiert das Ende des gesamten Schleifprozesses.