dr Keller Teppich ~ dr. keller teppich Teppiche, Teppicharten, Teppiche …

dr Keller Teppich ~ dr. keller teppich Muster Teppiche, Typen Teppiche, Teppiche Grau

Vor der Installation eines Kellerteppichs müssen Sie sicherstellen, dass Sie die erforderliche Menge erhalten. Daher ist es wichtig, die Grundfläche in Ihrem Keller zu messen. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass Sie das geeignete Material verwenden, um die Arbeit zu erledigen. Wenn Ihr Kellerraum aus Beton besteht, müssen Sie sicherstellen, dass Sie einen Teppich auswählen, der diesem standhält, und dies können Sie bequem tun Auswahl eines Teppichs, der nur aus synthetischen Produkten besteht.

Den Schatten des Teppichs bestimmen

In den meisten Fällen werden Kellerteppiche installiert, um das allgemeine Erscheinungsbild des Raums zu verbessern. Teppiche mit dunkleren Farbtönen sollen beispielsweise den vergrößerten Kellerbereichen mehr Behaglichkeit verleihen, während hellere Teppiche in kleinen Kellerbereichen mehr Platz schaffen.

Keller vorbereiten

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie den Raum vollständig entleeren, den Raum überprüfen und falls Feuchtigkeitsprobleme auftreten, müssen Sie sicherstellen, dass diese behoben sind, bevor Sie den Keller mit Teppich auslegen. Es ist auch wichtig, den Teppich ein paar Tage lang zu lüften, da dies dazu beiträgt, Lösungsmittel zu entfernen.

Sie können die Installation des Kellerteppichs vereinfachen, indem Sie entweder die Tür entfernen oder die Unterseite schleifen, um sicherzustellen, dass die Tür nach der Installation des Teppichs reibungslos schließt. Entfernen Sie alle Sockelleisten aus dem Raum, bevor Sie den Beton mit den am besten geeigneten Reinigungslösungen reinigen. Stellen Sie bei Unregelmäßigkeiten oder Rissen im Untergeschoss sicher, dass Sie diese ausfüllen und den korrigierten Bereich vollständig trocknen lassen, bevor Sie mit der nächsten Stufe fortfahren.

Den Teppich verlegen

Mit einem Teppichgreifer können Sie Ihren Kellerteppich bequem verlegen. der teppichgreifer muss an die wand gelegt werden, um die montage zu erleichtern, insbesondere beim einlegen der teppichkanten.

Schneiden Sie die Polsterstreifen in gleiche Längen des Raums und legen Sie sie nebeneinander über den Raum. Vergewissern Sie sich, dass die Reihen aneinander liegen, und falls Nähte vorhanden sind, können Sie diese mit Klebeband abdecken. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass die Muster auf dem Teppich mit den versteckten Nähten übereinstimmen und Sie die Teile mit bloßen Händen zusammenfügen oder sie mit den empfohlenen Klebstoffen aktivieren können.

Befestigen Sie zum Abschluss die Kanten an den Wänden und schneiden Sie überschüssigen Teppich mit einer Kittklinge ab. Bringen Sie dann die Fußleisten und die Tür vorsichtig an.