Houten vloer verven? Gebruik dit handige stappenplan! – Bouwsuper

Houten vloer verven? Gebruik dit handige stappenplan! – Bouwsuper

Es gibt heutzutage viele verschiedene Arten von Bodenbelägen. Sie können für Fliesen oder Marmor oder Stein gehen. Die eleganteste Variante ist jedoch der Hartholzboden. Es gibt jedoch ein kleines Problem mit dieser Art von Bodenbelag. Es wird nach ein paar Jahren seinen Glanz verlieren. Und dann müssen Sie einige Anstrengungen unternehmen, um es wieder so gut wie neu zu machen. Das Nacharbeiten von Holzböden ist nicht sehr schwierig oder kompliziert. Sie müssen nur einige grundlegende Informationen über den Prozess haben. Alle wesentlichen Details, die Sie benötigen, sind unten aufgeführt.

Wählen Sie das Ziel

Der allererste Schritt besteht darin, das richtige Finish für den Boden auszuwählen. Heutzutage gibt es drei Hauptoptionen. Alle von ihnen haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Sie sollten sich nach Ihren Anforderungen und Vorlieben entscheiden.

Polyurethan: Diese Art der Oberflächenbehandlung verleiht dem Holz ein dunkleres und gelbliches Aussehen. Es ist ziemlich langlebig und daher ideal für Bereiche, in denen viel Feuchtigkeit und Verkehr herrscht. Sie können sich entweder für ein Finish auf Wasserbasis oder auf Ölbasis entscheiden. Beide sind gleich gut.

Lack: Wenn man Holzböden nacharbeiten möchte, ist Lack das erste, was einem in den Sinn kommt. Es ist in glänzender und matter Optik erhältlich. Das glänzende ist viel haltbarer. Der Lack wird mit zunehmendem Alter dunkler.

Durchdringende Versiegelung: Dies ist die beste Option, wenn Sie das natürliche Aussehen des Holzes verbessern möchten. Es kann Ihren Boden wirklich beeindruckend machen. Das einzige Problem mit dieser Art von Finish ist, dass es nicht sehr langlebig ist. Sie können es jedoch sehr leicht lokalisieren.

Schritt für Schritt

Zuallererst musst du das alte Finish entfernen. Dafür benötigen Sie eine Schleifmaschine. Danach füllen Sie mit Holzspachtel Ritzen oder Kerben in den Boden. Lassen Sie den Kitt trocknen und schleifen Sie ihn dann mit Hilfe von Schleifpapier. Jetzt müssen Sie den Boden gründlich reinigen, um Staub zu entfernen. Anschließend können Sie das Siegel und dann das Wachs auftragen. Lassen Sie während des Trocknens keinen Schmutz in die Nähe.

Ausrüstung, die Sie brauchen

Sie können leicht einen Spaziergang hinter der Schleifmaschine und eine Handschleifmaschine mieten. Sie benötigen auch Reinigungsmittel und etwas, mit dem Sie den Boden beim Trocknen bedecken können. Am wichtigsten sind jedoch Staubmaske, Augenschutz und Handschuhe.