Prepare, stain and seal any concrete floor in six easy steps!

Stained Concrete Floor

Ein Kellerfußbodenbelag kann nur dann entschieden werden, wenn Sie den Zweck des Kellers genau kennen. Wenn der Keller für Lagerzwecke verwendet wird, scheint eine Epoxidbeschichtung die beste Lösung zu sein. Es kann das Aussehen des Untergeschosses verbessern, da es in verschiedenen Farben und Designs erhältlich ist. Es kann Verschmutzungen und Flecken widerstehen und ist gleichzeitig budgetfreundlich. Epoxidfarbe ist nicht nur haltbar, sondern auch wasserdicht.

Wenn Sie einen Keller als Schlafzimmer, Spielzimmer oder Heimkino-Raum nutzen und einen edleren Look wünschen, stehen Ihnen verschiedene Optionen wie Holzböden, Keramikfliesen, Vinylfliesen oder Teppichböden zur Auswahl. Keller sind normalerweise kälter als die anderen Teile des Hauses, also können Teppiche etwas Isolierung zur Verfügung stellen.

Keramikfliesen sind zwar pflegeleicht und verleihen dem Untergeschoss ein sehr raffiniertes Aussehen, tragen aber nur zur Kälte bei. Heizmöglichkeiten sind daher für einen Keller unerlässlich. Laminatboden ist eine weitere ideale Option, damit der Kellerfußboden nicht in die Tasche fällt. Laminatböden verhindern, dass Wasser den Boden beschädigt, können aber auch Schäden im Falle eines Lecks leicht reparieren. Laminatböden gibt es in vielen Farben und Designs, darunter auch solche, die das Erscheinungsbild eines Holzbodens vermitteln.

Manchmal wird eine Dampfsperre gegen Feuchtigkeitsschäden verlegt, bevor eine Fußbodenoption als zusätzliche Vorsichtsmaßnahme in Betracht gezogen wird. Da die Feuchtigkeit die Grundbedingung des Kellers ist, ist ein gewisses Maß an Schutz erforderlich, um den Keller vor Feuchtigkeit zu schützen und mögliche Wasserschäden zu verhindern. Die ideale Wahl für Kellerfußböden sollte eine sein, die eine Versiegelung oder einen wasserdichten Boden enthält, der jegliche Wassereinwirkung ausschließt. Kellerunterböden sind die perfekte Lösung, da sie den Boden schützen, indem sie ein wasserdichtes Material zwischen der Betonplatte und dem endgültigen Boden verlegen.

Dies ist die beste Lösung, um Feuchtigkeit abzuhalten, die leicht in den Keller gelangen kann. Eine weitere Option, um den Keller trocken und feuchtigkeitsfrei zu halten, ist die Installation eines Drylok-Kellerfußbodens. Drylok ist ein Produkt auf Öl- und Wasserbasis zum Abdichten, das mit Hilfe eines Pinsels oder einer Walze auf den Boden aufgetragen wird. Ein paar Schichten dichten die Feuchtigkeit vollständig ab. Nach diesem Vorgang wird die Hauptkeramikfliese oder der Holzboden verlegt.