Tribeca – Warm_Beige Teppich 160×230 Moderner Teppich RugvistaRugvista

Innenteppich Devyn in Grau/BeigeWayfair.de

Seidenteppiche sind wahrscheinlich die teuerste Sache, die Sie von überall kaufen können. Die Türkei ist ein berühmter Ort für die Herstellung von Seidenteppichen. Es ist wahrscheinlich am teuersten in der Türkei. Die Teppichleute in Istanbul würden einen echten Seidenteppich für ein Minimum von 15.000 USD verkaufen, und das wäre auch ein kleinerer Teppich.

Aber wie erkennt man, ob es sich bei diesen Seidenteppichen um echte oder künstliche Seidenteppiche handelt? Dazu erstmal den Unterschied zwischen beiden kennen.

Echte Seide

Echte Seide entsteht als seidige Schutzhülle der Seidenraupe, der Puppenform der Maulbeere oder der asiatischen Seidenmotte. Die seidige Schutzhülle wird von der Seidenmottenraupe aus einer einzigen Seidenfaser gesponnen.

Kunstseide

Künstliche Seide kommt nicht aus dem Kokon der Seidenraupe. Dies kann mercerisierte Baumwolle, eine hergestellte Faser wie Rayon oder eine Mischung aus chemisch hergestellten Fasern sein.

Wie erkennt man echte Seidenteppiche?

Zuerst müssen Sie darauf achten, welche Hinweise der Händler Ihnen gibt. Händler von Seidenteppichen sind in Indien selten so vorsichtig wie einige ihrer türkischen Kollegen. In Indien werden künstliche Seidenteppiche oft als echte Seide verkauft, mit schriftlichen Garantien und Echtheitszertifikaten. Seit einem langen Jahr ist Kaschmir in Nordindien der Hauptort für künstliche und echte Seide. In Pakistan haben Teppiche oft eine seidige Note, was bedeutet, dass ein Kunstseiden-Inlay in ihrem Flor ist.

Test für Seidenteppiche

Reibe es- Es wird oft gesagt, dass Sie echte Seide von künstlicher Seide unterscheiden können, indem Sie den Flor mit Ihrer Handfläche kräftig reiben. Der echte Seidenteppich fühlt sich warm an, während der Kunstseidenteppich beim Berühren kühl bleibt.

Verbrenne es - Zieh Ein Knoten von der Rückseite des Teppichs. Verbrenne es. Rieche den Rauch und betrachte die Asche. Wenn es künstlich ist, sollte die Asche kalkhaltig und weich sein und nach brennendem Papier riechen. Wenn es sich um echte Seide handelt, sollte der brennende Teil eine schwarze, knusprige Asche bilden und nach brennendem Haar riechen.

Auflösen Bei Raumtemperatur eine Lösung von 16 g CuSO & sub4; in 150 ml Wasser mischen. Fügen Sie 8 g Glycerin-> Natronlauge hinzu, bis eine klare Lösung erhalten wird. Diese Lösung lässt Rayon, Baumwolle und Nylon unverändert, löst jedoch eine kleine Probe echter Seide auf.